Mai 27, 2022

Mind Map – Planen

Mind Map oder concept map ist ein multifunktionales Tool und gleichzeitig äußerst einfach zu bedienen. Um die Mind Map herum wurde eine umfassende theoretische Hülle erstellt, in der die Ideen ihrer Erstellung ausführlich erörtert und ihre zahlreichen Vorteile aufgezählt werden. Um diese Lösung zu fördern, wurden sogar eine Reihe von Studien und Experimenten durchgeführt, deren Aufgabe es war, die positiven Auswirkungen der Verwendung der Mind Map in Wissenschaft und Arbeit zu bestätigen.

  1. Platzieren Sie im zentralen Teil der Karte das Hauptschlüsselwort (Idee, Forschungsproblem, Geschäftsziel, Thema) und visualisieren Sie es anschließend anhand einer farbigen Zeichnung. Es kann sich sogar um ein sehr einfaches Diagramm oder Symbol handeln.
  2. Strahlen Sie Bögen vom Hauptschlüsselwort aus (gerade Linien sind für das Auge weniger attraktiv), die zu verwandten Schlüsselwörtern führen. Nach wie vor können es sich um Wörter oder Text und Zeichnungen handeln.
  3. Aus diesen Wörtern können nachfolgende Links zu nachfolgenden Schlüsselwörtern usw. usw. hergestellt werden. Jede der Unterzweige kann sich in unterschiedlichem Maße entwickeln.
    Ausgewählte lose Wortassoziationen, Fakten, Ideen können zuerst auf die Karte geschrieben und so links gelassen werden, und erst am Ende der Arbeit können andere Elemente zugeordnet werden

Im Allgemeinen soll das Muster der resultierenden Karte die Denkweise widerspiegeln – vom Allgemeinen bis zu den Details. Mit jedem seiner Elemente werden nachfolgende Assoziationen erzeugt, die tiefer in das Problem eintauchen und alle seine Aspekte in Primfaktoren zerlegen. Schließlich erhalten Sie ein vollständiges Bild, mit dem Sie die Essenz des untersuchten Problems erkennen können. – Hier finden wir ein einfaches Mindmap Tool , mit dem wir eine solche Mind Map erstellen können.

Tip

Smartphone-Zubehör